Donnerstag, 16. November 2017

Ihr werdet es nicht glauben, ...

... aber in meinem Kleiderschrank existiert tatsächlich keine einzige Bluse!!!

Warum?

Nun, ich halte mich persönlich für keinen Blusen-Typ. Ich mag Shirts, Hoodies, Röcke, Kleider, einfach alles, aber Blusen ...? Darüber hinaus habe ich größten Respekt vorm Nähen einer solchen, generell Baumwollstoffe finde ich viel schwieriger zu nähen als Jersey oder Sweat (vielen geht's ja umgekehrt).

Wie auch immer ... irgendwann sucht frau die Herausforderung! Jetzt näht sie schon seit ihrem 17. Lebensjahr alles Mögliche - da braucht sie doch keine Angst vor einer Bluse haben, sagte ich mir.

Obwohl ich anfangs recht unsicher an diese LadyCassidy (Gr. 36) herangegangen bin - jetzt im Nachhinein bin ich nicht nur richtig stolz auf mein Ergebnis, sondern fühl mich auch noch rundum wohl in dem Ding!!!

Und nein, die Brille ist kein Foto-Accessoire ... die "darf" ich ab sofort in der Arbeit für die Bildschirmarbeit aufsetzen - passt aber auch gut zur Bluse, oder? ;-)

Und jetzt nix wie rüber zu RUMS!



Donnerstag, 9. November 2017

Fast 6 (!) Monate ...

... Überzeugungsarbeit hat es gekostet, meine Mama Rosita endlich wieder mal vor die Kamera zu locken! 

Nicht, dass sie nichts nähen würde ... in ihrem Kleiderschrank wimmelt es nur so von neuen Herbst-/Winterteilchen, aber sobald ich dann das Thema "Fotografieren" anspreche, flüchtet sie auch schon!?

Dabei hat sie das doch garnicht nötig, oder?

Den tollen Sommersweat hat sich Rosita bei unserem Besuch im Ponyhof ausgesucht - und jetzt wurde er zu einem Lieblingshoodie vernäht!

MaElice heißt dieses einmalige e-book (ab heute im kibadoo-shop) ... und jetzt kommts:

Nicht nur für uns Damen gibts ihn, sondern auch für die Kids ... und das Beste zum Schluss, auch die Männer gehen diesmal nicht leer aus!


Also, ihr dürft schon mal gespannt sein ... und jetzt nix wie rüber zu RUMS!


Montag, 30. Oktober 2017

Schnelle, abwandelbare Basic-Schnitte ...

... sind bei uns immer gefragt - Marie ist so einer!

Wir hätten nicht gedacht, dass sich Hannah für die "Zipfelmützen"-Variante entscheiden würde (anstatt dem normalen Bündchen-Halsausschnitt), aber umso schöner, wenn´s auch mal etwas kindlicher sein darf.

Die trompetenförmigen Ärmel sind derzeit bei ihren Freudinnen total angesagt, daher wird das Shirt auch gerne und oft getragen (ist ja schließlich nicht unwichtig, was die Gleichaltrigen zum Outfit sagen).

Unsere Marie ist in Gr. 134 aus Jersey genäht ... und im e-book findet ihr noch weitere Armlösungen für kleine und größere Mädls :-). 



Mittwoch, 25. Oktober 2017

Wiederholungstäter ... ihr auch?

Bestimmt kennt ihr das auch:

Alle Jahre wieder holt ihr einen Schnitt (oder wie in unserem Fall ein ausgedrucktes e-book) hervor und paust die nächste Größe ab, weil "ich genau wieder so eins haben möchte, aber mit DIESEM Stoff"

Dieser Schnitt heißt bei uns Lotty - und wurde im März 2015 zum ersten Mal genäht. Damals noch in Gr. 110 aus lustigem, neonfarbigem Apfel-Jersey - heute im coolen Leoparden-Kuschel-Look (Gr. 134), wie es sich für eine 8-Jährige gehört.

Manche Dinge ändern sich eben nie ;-) ...

Und endlich auch wieder mal bei CreateInAustria dabei!



Dienstag, 3. Oktober 2017

Dieses Zipfelshirt ...

... war letztes Jahr Hannahs Lieblingsschnitt ... und er stand auch heuer wieder ganz oben auf der "Bitte-näh-mir-das-Liste".

INDIRA (Gr. 128) aus leichtem Strickstoff (etwas verlängert), beplottet mit den zwei entzückenden Eichhörnchen aus der Serie Woodland Hearts von BienvenidoColorido.

Der Entgitter-Rest von den Eichhörnchen hat dann noch Verwendung auf dem Beanie (Kostenlose Anleitung von HamburgerLiebe) gefunden ... es soll schließlich nix vergeudet werden von der coolen Soft-Glitter-Flexfolie.

So, jetzt muss sich Eichhörnchen wieder ans Nüsse sammeln machen, und wir schaun jetzt rüber zum Creadienstag!



Donnerstag, 28. September 2017

Pullunder ade ...

... scheiden tut nicht weh!

Zum heutigen RUMS hab ich für meine Upcycling-Jacke nicht nur einen alten Männer-Pullunder "zerstückelt" und für Ärmel, Säume, Beanie und als Kordel-Ersatz verwendet, sondern auch viele Jeans-Teile: 

Gesäßtaschen für vordere Tascheneinsätze und Kragentunnel, Bund für rückwärtigen Riegel, abgetrennte Nähte, ... und sogar das "Hosentürl" fand noch Verwendung! ;-)

Ich liebe es, wenn mir während des Nähens noch haufenweise Details einfallen, was ich wo noch "einbauen" kann ... für mich bedeutet das Kreativität pur!

Genäht habe ich die Jacke nach dem neuen ki-ba-doo-Schnitt MaVinny (Gr. 36) aus jeansfarbigem Steppsweat, in den ich mich auf Anhieb im Ponyhof verliebt habe - der Rest stammt wie gesagt aus der Relikte-Kiste.

So und jetzt gehts gleich raus damit ... ich wünsch euch einen sonnigen, farbenfrohen Herbsttag!



Montag, 18. September 2017

Good bye summer ...

... welcome autumn!

Heute beenden wir unsere 2-monatige "Sommer-Näh-Pause", in der wir viel unterwegs waren, viel gereist sind und viele neue Eindrücke gewonnen haben - aber jetzt laufen die Nähmaschinen wieder auf Hochtouren und als erstes zeigen wir euch Hannahs vokuhila-Hoodie LUCY.

Als wir vor kurzem Sandra im Ponyhof besucht haben, hat sich unser Mädl sofort diesen Stoff dafür ausgesucht ... und die passende Kordel natürlich!

Die Größe 128 passte auf Anhieb und besonders die seitlichen Einsätze werden als "voll cool" befunden.

Schaut euch die vielen tollen LUCY-Nähbeispiele hier an, und falls die Mamas sich jetzt auch für diesen Schnitt interessieren, den findet ihr hier!